IT-Inventarisierung von Software und Hardware

Zeit ist Geld und IT-Dienstleistungen sind teuer. Wichtige Arbeiten wie die Inventarisierung von Software und Hardware sind notwendig. Welche Geräte wie Rechner, Firewalls, Switches, Monitore, Drucker, WLAN-AccessPoints und vieles mehr gibt es im Netzwerk? Oder Informationen zu einem einzelnen Rechner: Wie alt ist der Rechner und welche Festplatte ist eingebaut? Wie groß ist der Arbeitsspeicher? Welche Software ist installiert? Wird diese Software auch genutzt?

Antworten auf diese Fragen sind oftmals sogar gesetzlich gefordert: So muss beispielsweise gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dokumentiert werden, wer im Unternehmen auf welche Daten Zugriff hat. In den meisten Unternehmen werden diese Listen und Übersichten händisch erstellt. Dazu werden oft mehrere Stunden benötigt. Und dann ist eine solche Liste sehr schnell veraltet. Im Tagesgeschäft, vor allem wenn mehrere Mitarbeiter in der IT-Abteilung arbeiten, wird die Dokumentation von Änderungen schnell vergessen. Dann muss mit der Inventarisierung wieder von Neuem begonnen werden.

Schaltschrank

Warum Ihnen Netzwerkpläne kosten sparen!

Wer ein Netzwerk hat, sollte einen Übersichtplan und eine Inventarisierung anlegen. Schließlich möchte man wissen, welche Geräte mit dem Netzwerk verbunden sind und welche Anwendungen auf den Firmenrechnern installiert sind. Mit einer Inventarisierungssoftware kann die IT-Abteilung automatisch Informationen über die eingesetzten Rechner auslesen. So weiß die IT-Abteilung, welche Rechner wie alt sind, und wo demnächst ein Austausch notwendig ist.

Server mit LAN Kabeln

Unverbindliches Angebot anfordern!

Lizenzkosten senken mit Inventarisierung

Software-Lizenzen kosten viel Geld. Wer Lizenzen nicht rechtzeitig erneuert, begeht eine Urheberrechtsverletzung und damit eine Straftat. Mit einer guten Inventarisierungssoftware behalten Unternehmen den Überblick über ihre Software-, Betriebssystem- und Zugriffslizenzen. Zusätzlich kann damit ausgeschlossen werden, dass zu viele Lizenzen doppelt gekauft werden. Außerdem zeigt eine Übersicht, welche Lizenzen in der Vergangenheit überhaupt genutzt wurden. Wenn nicht benötigte Lizenzen nicht mehr gekauft werden, lassen sich viele Kosten sparen.

Geld versenken

Was Ihnen IT-Dokumentation bringt

Dokumentationen werden in der IT immer wichtiger. Eine Inventarisierungssoftware dokumentiert sowohl den IST-Zustand als auch die Änderungshistorie. Dies ist wichtig, um beispielsweise zu wissen, wie Clients, Server oder Netzwerkgeräte konfiguriert und ausgestattet sind. Die Inventarisierungssoftware dokumentiert, welche Benutzer welche Art von Zugriff auf sensible Kundendaten haben. Damit lassen sich Dokumentationen gemäß DSGVO erstellen. Außerdem wird dokumentiert, welche Assets an welchen Ports an welchen Switches hängen. Anhand dieser Daten kann ein IT-Notfallhandbuch erstellt werden. So lassen sich IT Standards wie ITIL, ISO 20000 /27001 Zertifizierung oder der BSI Grundschutz erfüllen. Dokumentation werden einfach und bequem auf Knopfdruck erstellt.

Unsere IT-Service-Experten setzen auf bewährte Lösungen

Wir benutzen Software und Tools, die sich am Markt bereits bewährt haben. Hiermit lassen sich automatisch alle wichtigen Informationen aus einem Rechner auslesen: Wie alt ist der Rechner, welche Prozessoren werden genutzt, welche Software ist installiert und wird genutzt und viele weitere wichtige Kennzahlen. Mit einem Klick hat man so eine aktuelle Übersicht, ohne dass viel Zeit investiert werden muss. Die IT-Abteilung wird damit entlastet und kann sich anderen wichtigen Aufgaben widmen wie beispielsweise der IT-Sicherheit.

Unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

Zwei starke Partner: BINSERV und LOGINventory

BINSERV nutzt LOGINventory sowohl im eigenen Unternehmen als auch in Kundenunternehmen. LOGINventory ist eine umfassende Inventarisierungslösung, die seit Jahren zu den bekanntesten Inventarisierungslösungen zählt. Aufgrund der guten Erfahrung mit diesem Programm ist BINSERV strategischer Partner von LOGINventory. Damit ist sichergestellt, dass BINSERV Mitarbeiter von LOGINventory geschult und zertifiziert sind und die Lösung sicher und zuverlässig einsetzen und anwenden können.

Unsere Leistungen rund um IT-Netzwerkinventarisierung

  • Beratung zur Inventarisierung von Hard und Software, Lizenzmanagement und IT-Dokumentation
    Beratung zur Inventarisierung von Hard und Software, Lizenzmanagement und IT-Dokumentation
  • Lizenzeinkauf und Integration von LOGINventory in Ihre IT-Infrastruktur
    Lizenzeinkauf und Integration von LOGINventory in Ihre IT-Infrastruktur
  • Upgrades, Betrieb und Support
    Upgrades, Betrieb und Support
contact

Kontaktieren Sie uns!

Sie interessieren sich für IT-Services-Leistungen der BINSERV, möchten Lizenzen bestellen oder benötigen technischen Support?
Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail, telefonisch unter +49 2244 9001 102 oder über das nachfolgende Kontaktformular.

*Pflichtfeld

Anfahrt